Das kulturelle Leitprojekt des Initiativkreis Ruhr.
Hauptsponsor: Duisburger Hafen.
Programm Spielplan Konzerte 2017 Ausgewähltes Konzert
Mittwoch | 19. Juli 2017 | 20:00 Uhr
| Orangerie
Telemann und einige seiner Zeitgenossen
Jean-Christophe Dijoux (Cembalo)
Nicolas-Antoine Lebègue
Suite in f - ut - fa
Georg Philipp Telemann
Ouvertüre in G-Dur TWV 32:13 | Fantasie E-Dur TWV 33:3
Jean-Baptiste Lully
Ciaconne di M. Lyllig
Johann Mattheson
Drei Prob-Stücke aus der Grossen Generalbaß-Schule
Jean-Philippe Rameau
Suite e-Moll

Zugabe:

 

 

Jean-Philippe Rameau: La Villageoise

 

 

„Ein Lully wird gerühmt; Corelli lässt sich loben / nur Telemann allein ist übers Lob erhoben.“ Mit dieser Zeile hat einst der berühmte Musiktheoretiker Johann Mattheson den führenden Stellenwert Georg Philipp Telemanns im europäischen Musikleben auf den Punkt gebracht. 2017 jährt sich der 250. Todestag dieses Komponisten, der wie kein Zweiter Stilelemente aus verschiedensten Ländern in seinem riesigen Schaffen verarbeitete. Telemanns besondere Bewunderung der französischen Klangmoden verdankte sich dabei seinen Reisen nach Paris, wo er sicherlich manche Oper von Jean-Philippe Rameau erlebt hat.

Bei seiner musikalischen Verbeugung vor dem frankophilen Telemann sorgt daher nun auch der französische Cembalist Jean-Christophe Dijoux für Begegnungen zwischen dem Jubilar und solchen wegweisenden Maitres wie Lully und Rameau. Dass Dijoux international inzwischen zu den führenden Cembalisten gezählt werden kann, hat er nicht zuletzt 2014 bewiesen, als er in Leipzig den renommierten „Bach“-Preis gewann.

Ein Konzert des Klavier-Festivals Ruhr in der Reihe "WDR 3 Alte Musik in NRW"
Wir danken der Sponsoreninitiative Rheda-Wiedenbrück

und

SIMONSWERK GmbH, Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Schnusenberg Steuerberater, PartG mbB, Regionale Kulturstiftung Rheda-Wiedenbrück und Ferdinand Effertz Bedachungen Gerüstbau GmbH

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.