Das kulturelle Leitprojekt des Initiativkreis Ruhr.
Hauptsponsor: Duisburger Hafen.
Programm Spielplan Konzerte 2017 Ausgewähltes Konzert
Sonntag | 17. Dezember 2017 | 3. Advent | 17:00 Uhr

Reservieren Sie Ihr festliches Weihnachtsmenü auf Schloss Gartrop im Anschluss an das Konzert direkt unter Tel. 02858 - 91 75 70.

Preis: € 50 | 40 | 18
Tickets buchen | Tickets verfügbar
Weihnachtskonzert
Olga Scheps
Sergej Prokofjew
Sonate Nr. 2 in d-Moll op. 14
Peter Iljitsch Tschaikowsky
Der Nussknacker op. 71 - Konzert-Suite | Die Jahreszeiten op. 37b

Die russischstämmige, in Köln aufgewachsene Pianistin Olga Scheps hat noch während ihres Studiums 2007 beim Klavier-Festival Ruhr debütiert. Ihr differenziertes und nuanciertes Spiel reißt seitdem immer wieder Publikum wie Rezensenten zu Jubelstürmen hin. Frederick Hansen vom Berliner Tagesspiegel ist nur einer von vielen, denen Scheps' pianistische Kunst einen „Blick in die endlosen Weiten der russischen Landschaft wie der russischen Seele zu öffnen scheint: Gefühle in Cinemascope, ein Klangrausch mit zartbitteren Untertönen."

Scheps' klangbildnerische Fähigkeiten machen sie zu einer nachgerade idealen Interpretin für die Kompositionen Peter Tschaikowskys. Eine Schlittenfahrt durch weiß verschneite Landschaften, ein reich gedeckter Weihnachtstisch in der warm geheizten Stube, glänzende Kinderaugen vor dem funkelnden Christbaum – Tschaikowskys Musik ruft nahezu automatisch winterlich-weihnachtliche Bilder und Assoziationen hervor.

Sein „Nussknacker“ ist das Weihnachts-Ballett schlechthin, und auch in der Klavierfassung der Konzertsuite, die der berühmte russische Pianist Mikhail Pletnev geschrieben hat, verliert er nichts von seinem Zauber. Den weniger bekannten Zyklus „Die Jahreszeiten“ hat Tschaikowsky gleich für das Klavier komponiert. Eigentlich müsste er „Die Monate“ heißen, denn die zwölf Charakterstücke sind nach den Monaten des Jahres gestaltet. Und nicht nur die Untertitel der „Wintermonate“ sind bestens geeignet, die kalendarisch erwünschten besinnlichen Gefühle hervorzurufen – seien es „Am Kamin“, „Troika-Fahrt“ oder einfach – „Weihnachten“.

Wir danken unserem Sponsor-Partner

Programmdetails

Die russischstämmige, in Köln aufgewachsene Pianistin Olga Scheps hat noch während ihres Studiums 2007 beim Klavier-Festival Ruhr debütiert. Ihr differenziertes und nuanciertes Spiel reißt seitdem immer wieder Publikum wie Rezensenten zu Jubelstürmen...

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.