Das kulturelle Leitprojekt des Initiativkreis Ruhr.
Hauptsponsor: Duisburger Hafen.
Das Festival Über uns Festival-Preis

Philip Glass, Dennis Russell Davies und Maki Namekawa erhalten den Preis des Klavier-Festivals Ruhr 2017

Das Klavier-Festival Ruhr ehrt mit seinem Preis alljährlich Künstler, deren Lebenswerk eng mit dem Klavier-Festival Ruhr verbunden ist. Der Ehrenpreis wird durch die Stahlplastik Diapason des Düsseldorfer Bildhauers Friederich Werthmann symbolisiert. Materiell verbindet sich mit diesem Preis ein Stipendium, das die Geehrten an einen jungen Pianisten ihrer Wahl vergeben können. Der Stipendiat wird dann im nächsten Jahr zu seinem Debüt-Konzert eingeladen.

Anlässlich seines 80. Geburtstags geht der Preis des Klavier-Festivals Ruhr 2017 an Philip Glass sowie an die Pianisten Dennis Russell Davies und Maki Namekawa. Durch die langjährige Verbundenheit des Klavierduos konnte das Festival eine enge künstlerische Freundschaft zu diesem bedeutenden amerikanischen Komponisten aufbauen und herausragende Auftragskompositionen initiieren, die inzwischen weltweit aufgeführt werden. Die Aufführungsgeschichte der Werke Philip Glass' beim Klavier-Festival Ruhr reicht dabei bis ins Jahr 2002 zurück. Anlässlich der Festivaljubiläen 2008 und 2013 schuf Philip Glass mit den Four Movements for Two Pianos und den Two Movements for Four Pianos Meilensteine des Klavierrepertoires, die bei Aufführungen mit Dennis Russell Davies & Maki Namekawa und Katia & Marielle Labèque frenetisch gefeiert wurden. Nicht zuletzt beim Lincoln Center Festival 2009 erlebten die Four Movements for Two Pianos mit Dennis Russell Davies und Maki Namekawa bei einem Gastspiel des Klavier-Festivals Ruhr in New York ihre umjubelte amerikanische Erstaufführung.

Philip Glass hat die Musik im 20. und 21. Jahrhundert entscheidend geprägt und ist mit seiner unverkennbaren musikalischen Handschrift Vorbild für nachfolgende Generationen. Dennis Russell Davies und Maki Namekawa wiederum gehören zu den Pianisten, die sich nicht nur für das Werk von Philip Glass, sondern generell für Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts unermüdlich einsetzen. Ihr beispielhafter Einsatz für diese Musik und ihre große Treue zum Klavier-Festival mit inzwischen 14 bzw. 12 Auftritten soll daher ebenso geehrt werden.

Die bisherigen 20 Preisträger:

 

Von den Preisträgern wurden folgende Stipendiaten ernannt:

Bella Davidovich

1998

Peter Jósza

Daniel Barenboim

1999

Saleem Abboud Ashkar

Dmitri Bashkirov

2000

Denis Lossev

Graham Johnson

2001

Joseph Breinl

Leon Fleisher

2002

Nikolas Angelich

Pierre-Laurent Aimard

2003

Tamara Stefanovich

Alfred Brendel

2004

Tim Horton

Pierre Boulez

2005

David Fray

Chick Corea

2006

Gwilym Simcock

Martha Argerich

2007

Mauricio Vallina

Maurizio Pollini

2008

N.N.

András Schiff

2009

Juho Pohjonen

Grigory Sokolov

2010

Alexander Mogilevsky

Elisabeth Leonskaja

2011

Juan Peréz Floristán

Radu Lupu

2012

Martín García

Marc-André Hamelin

2013

Charlie Albright

Krystian Zimmerman

2014

N.N.

Hélène Grimaud

2015

Aidan Mikdad

Arcardi Volodos

2016

Lucas Jussen

Philip Glass gemeinsam mit Dennis Russell Davies & Maki Namekawa

2017

N.N.

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2017 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.