0

Alexander Ullman

Alexander Ullman wuchs in London auf. Er studierte am berühmten Curtis Institute of Music in den USA und am Royal College of Music in seiner Heimatstadt. 2011 gewann der junge Brite den Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb in Budapest und 2017 den Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb in Utrecht. Piano News nannte ihn daraufhin einen „großartigen Gewinner, einen wunderbaren und reifen jungen Pianisten, der sich in den nächsten Jahren noch weiter entwickeln wird.“ Schon seit diesen wichtigen Wettbewerbserfolgen gilt Alexander Ullman zu Recht als Liszt-Spezialist, doch der vielseitige Ausnahmepianist lässt sich auf kein Repertoire festlegen. Er präsentiert in seinen Konzerten ungewöhnliche Programmzusammenstellungen und wird auch als einfühlsamer Kammermusikpartner sehr geschätzt. In seinen Interpretationen kommt es ihm auf ein genaues Gespür für Entwicklungen und Zusammenhänge und fein ausgearbeitete Linien an. „Ich bin glücklich über eine Darbietung, wenn über das Geplante hinaus auch ein unerwartetes Element hinzukommt, etwas Spontanes, das der Erfahrung einen magischen Moment verleiht“, sagt Alexander Ullman. In dieser Saison gibt er sein Debüt mit dem Moskauer Philharmonischen Orchester und dem Beijing NCPA Orchestra. Zudem tritt er in zahlreichen europäischen Ländern, in Mexiko und Korea und beim Klavier-Festival Ruhr auf.

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.