Chucho Valdés

Der kubanische Pianist, Komponist und Arrangeur Chucho Valdés, der mit sechs Grammys und drei Latin Grammys ausgezeichnet wurde, ist die einflussreichste Figur des modernen afrokubanischen Jazz. In seiner sechzigjährigen Karriere hat Chucho Valdés auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen der afrokubanischen Musik immer wieder Grenzen überschritten. Sein Einfluss auf das Genre ist unermesslich, und sein Werk setzt den Maßstab, an dem sich jüngere Generationen orientieren.

Chuchos musikalische Ausbildung umfasst formale Studien und unzählige Abende auf den besten Bühnen Kubas als Pianist seines Vaters Bebo Valdés und seines Orchesters Sabor de Cuba sowie mit dem bahnbrechenden Orquesta Cubana de Música Moderna. Chucho ist vielleicht am besten bekannt als Gründer, Pianist und Hauptkomponist und -arrangeur von Irakere, einem wegweisenden Ensemble der kubanischen Musik. Chucho leitete Irakere mehr als 30 Jahre lang, doch seit 2005 konzentriert er sich auf seine persönliche Karriere, wobei er seine Arbeit als Pianist und Leiter kleinerer Ensembles wie den Afro-Cuban Messengers, Jazz Batá und seinem gefeierten Quartett in den Vordergrund stellt.

Im Jahr 2021 feierte Chucho Valdés seinen 80. Geburtstag, und seine Technik und sein kreatives Schaffen sind so erstaunlich wie eh und je. Er wurde mit dem Lifetime Achievement Award der Latin Academy of Recording Arts & Sciences ausgezeichnet, in die Latin Songwriters Hall of Fame aufgenommen und mit dem DC Jazz Festival Lifetime Achievement Award geehrt. Sein Name reiht sich in eine illustre Liste ein, zu der auch Kenny Barron, James Moody, Ellis Marsalis, George Wein und Dave Brubeck gehören.

 

Chucho Valdés beim Klavier-Festival Ruhr: 6 Konzerte seit 2000

2000      Mülheim an der Ruhr
Debütkonzert mit Michel Camilo

2006      Essen
Latin New Concerts“ – Piano solo

2014      Hattingen
Chucho Valdés & The Afro-Cuban Messengers mit Yaroldy Abreu Robles (Percussion), Dreiser Durruty Bombalé (Batás), Rodney Barreto (Drums) und Gastón Joya (Bass)

2014      Köln
Chucho Valdés & The Afro-Cuban Messengers mit Yaroldy Abreu Robles (Percussion), Dreiser Durruty Bombalé (Batás), Rodney Barreto (Drums) und Gastón Joya (Bass)

2017      Essen
„Cuban Piano Summit“ mit der WDR Big Band Köln, Hilario Durán (Leitung, Arrangements & piano), Horacio „El Negro“ Hernández (Percussion), Yma América (Vocals), Alberto Caicedo (Vocals) und Sebastian Nickoll (Percussion)

 

Konzertimpressionen

Vergangene Konzerterlebnisse

Mittwoch, 31. Mai 2017 | 20:00 Uhr
Essen Philharmonie
Dienstag, 28. Juni 2022 | 20:00 Uhr
Essen Philharmonie

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.