Isata Kanneh-Mason

Isata Kanneh-Mason ist Preisträgerin des Leonard Bernstein Award 2021, des Opus Klassik-Award 2020 für die beste Nachwuchskünstlerin und, als Mitglied der Kanneh-Mason-Familie, Beste klassische Künstlerin bei den Global Awards 2021. Ihr Debütalbum bei Decca Classics, „Romance – The Piano Music of Clara Schumann“, wurde von Publikum und Kritikern gleichermaßen gelobt und erreichte bei seiner Veröffentlichung im Juli 2019 Platz 1 der britischen Klassikcharts. Im Juli 2021 folgte „Summertime“, eine Reise durch das vielfältige Klavierrepertoire des 20. Jahrhunderts mit Samuel Barbers Klaviersonate und einer Weltersteinspielung von Samuel Coleridge-Taylors Impromptu in h-Moll.

Seit ihrem Studium bei Hamish Milne und Carole Presland an der Londoner Royal Academy of Music, das sie 2020 mit dem Master of Arts in Performance und dem Diploma of the Royal Academy of Music abschloss, hat Isata Kanneh-Mason eine erfolgreiche und zunehmend rege Konzertkarriere als Solokünstlerin begonnen. Während des Covid-19-Lockdowns in Großbritannien im Frühjahr 2020 spielte Isata, begleitet von ihren Geschwistern, den ersten Satz von Beethovens drittem Klavierkonzert als Live-Stream aus dem Haus ihrer Familie in Nottingham und erreichte damit mehr als eine Million Aufrufe verzeichnete. Ihr Debüt in der Wigmore Hall gab sie mit einem Solo-Recital, das anlässlich des Internationalen Frauentags Werke von Komponistinnen enthielt, und trat in gestreamten Auftritten mit Orchestern wie dem Hallé und dem BBC Scottish Symphony auf. In der Saison 21/22 wird Isata weiterhin als „Young Artist in Residence“ mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra auftreten. Zudem ist sie einer der Rising Stars der European Concert Hall Organisation und wird in einigen der berühmtesten Konzerthäuser des Kontinents Rezitalprogramme spielen. Als Teil ihrer ECHO Rising Stars Saison wird sie sich auch an Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit beteiligen und mit der jamaikanisch-britischen Komponistin Eleanor Alberga an einem neu in Auftrag gegebenen Stück zusammenarbeiten.

Isata Kanneh-Mason tritt auch weiterhin mit ihren Geschwistern auf, einschließlich regelmäßiger Duoabende mit ihrem Bruder, dem Cellisten Sheku Kanneh-Mason. Zu den jüngsten Höhepunkten gehören Auftritte im Théâtre des Champs Elysées in Paris, im Teatro della Pergola in Florenz, im L’Auditori in Barcelona, im Auditorio Nacional in Madrid und in der Carnegie Hall in New York.

Isata Kanneh-Mason ist mehrfach im Fernsehen und im Radio aufgetreten, unter anderem in der BBC One Dokumentation „Imagine… This House is Full of Music“, ein Beitrag für CBS Sunday Morning und die spanische TV-Show La Resistencia. Isata gab ihr Debüt als Fernsehmoderatorin bei der Berichterstattung über die BBC Proms 2019.Sie schloss ihr Studium an der Academy als Elton John Stipendiatin ab und trat 2013 mit Sir Elton in Los Angeles auf.

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.