Wolfgang Haffner

Wolfgang Haffner ist ein exzellenter, ja ein begnadeter Schlagzeuger, das weiß man längst nicht nur in der Jazzwelt. Zahlreiche prominente Zusammenarbeiten mit unterschiedlichsten Künstlern und Bands, bei denen er seine Spuren hinterlassen hat, national wie international, sprechen für sich. Heute ist der zweifache ECHO-Jazz-Preisträger ohne Zweifel der bekannteste deutsche Schlagzeuger und zugleich einer der wenigen deutschen Musiker, die auch weltweit erfolgreich sind. Die Liste der Musiker, mit denen Haffner gemeinsam getourt und aufgenommen hat, ist schier endlos: Al Jarreau, Chaka Khan, Pat Metheny, Gregory Porter, Jan Garbarek, Nils Landgren, Nils Petter Molvaer, Till Brönner, Bill Evans, Bob James, The Manhattan Transfer, Die Fantastischen Vier, Thomas Quasthoff, Albert Mangelsdorff, Konstantin Wecker, Klaus Doldinger – um nur ein paar zu nennen. Wie viele der Besten seines Metiers gab sich Wolfgang Haffner jedoch nie mit dem reinen Schlagzeugspiel zufrieden, er begann bald mit dem Komponieren und Produzieren. Er gehört heute zu den erfolgreichsten europäischen Jazzmusikern und Bandleadern, er produzierte Künstler wie Max Mutzke und die isländische Fusion-Band Mezzoforte. Wolfgang Haffner hat bisher 18 Alben unter eigenem Namen veröffentlicht, darunter Erfolgsalben wie ›Zooming‹, ›Shapes‹, ›Round Silence‹, ›Heart of the Matter‹, ›Kind of Cool‹, ›Kind of Spain‹ und ›Kind of Tango‹.

 

Wolfgang Haffner beim Klavier-Festival Ruhr: 5 Konzerte seit 2006

 2006      Hattingen
Abschlusskonzert „My Piano Friends“ mit Till Brönner (Trompete), Benny Green (Klavier), Don Grusin (Klavier), Michael Wollny (Klavier) und Dieter Ilg (Bass)

2008      Bochum
Abschlusskonzert „My Piano Friends“ mit Till Brönner (Trompete & Flügelhorn), Dodo Moroni (Klavier), Leszek Możdżer (Klavier), Olaf Polziehn (Klavier) und Dieter Ilg (Bass)

2012      Duisburg
Abschlusskonzert „My Piano Friends“ (Folge IV) mit Till Brönner (Trompete), Vladislav Sendecki (Klavier), Jacky Terrason (Klavier) und Christian von Kaphengst (Bass)

2015      Essen
Jazz-Quartett mit Thomas Quasthoff (Vocals), Frank Chastenier (Klavier) und Dieter Ilg (Bass)

2017      Wuppertal
Jazz-Quartett mit Thomas Quasthoff (Vocals), Frank Chastenier (Klavier) und Dieter Ilg (Bass)

Konzertimpressionen

Website

Vergangene Konzerterlebnisse

Dienstag, 03. Mai 2022 | 20:00 Uhr
Oberhausen Ebertbad

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.