Programm Spielplan Die nächsten Konzerte Ausgewähltes Konzert
Monday | 18. June 2018 | 20:00 Uhr
| Gebläsehalle
En blanc et noir
GrauSchumacher Piano Duo
Claude Debussy
Prélude à l'après-midi d'un Faune | En blanc et noir | Trois Nocturnes (Bearbeitung für zwei Klaviere von Maurice Ravel)
Robert Schumann
Sechs Studien in kanonischer Form op. 56 (Bearbeitung für zwei Klaviere von Claude Debussy)
Camille Saint-Saëns
Introduction et Rondo capriccioso in a-Moll op. 28 (Bearbeitung für zwei Klaviere von Claude Debussy)

Zugaben:

Claude Debussy: Pour remercier la pluie au matin, aus: Six Épigraphes antiques

Maurice Ravel: Laideronnette, impératrice des pagodes, aus: Ma mère l'oye

 

 

Als genialen Komponisten und Wegbereiter der musikalischen Moderne kennt die Welt Claude Debussy. Weniger bekannt ist, dass der Franzose auch vielfach Werke von Kollegen bearbeitet und neu arrangiert hat - so die für Pedalflügel komponierten sechs Studien des von ihm hoch verehrten Robert Schumann, und von Camille Saint-Saëns das für Violine und Orchester geschriebene Bravourstück „Introduction et Rondo capriccioso”.

Das GrauSchumacher Piano Duo, das seit drei Jahrzehnten nicht nur für sein Spiel, sondern auch für seine interessanten Programme gefeiert wird, bringt diese selten aufgeführten Bearbeitungen jetzt zu Gehör. Im Rahmen ihrer Hommage an Debussy präsentieren die beiden Pianisten zudem mit dem Zyklus „En blanc et noir“ Originalwerke für zwei Klaviere. Und ebenfalls funken- und farbensprühend geht es in dem berühmten Orchesterwurf "Trois Nocturnes" von Debussy zu, den Maurice Ravel für vierhändiges Klavier bearbeitet hat, und in Debussys legendärem „Prélude à l‘après-midi d’un faune“, der hier in der vom Komponisten selbst erstellten Fassung für zwei Klaviere zur Aufführung kommt.

Wir danken unserem Sponsor-Partner

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.