Das Programm Spielplan Ausgewähltes Konzert
Freitag | 15. Juni 2018 | 18:00 Uhr - ca. 21:00 Uhr
Essen | Museum Folkwang | Karl Ernst Osthaus-Saal

In Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang

Noch wenige Karten an der Abendkasse!

"Images"
Vortrag - Führung - Rezital
Prof. Dr. Ulrich Mosch (Vortrag)
Lorenzo Soulès
Claude Debussy
Images, Heft I & II

sowie weitere Werke

Zugabe:

Claude Debussy: La cathédrale engloutie, aus: Prélude Band 1

„Ich liebe die Bilder beinahe ebenso sehr wie die Musik“, gesteht Claude Debussy 1913 dem Komponisten Edgard Varèse. Zwei Jahre später schreibt er einem französischen Musikkritiker: „Es ehrt mich sehr, dass Sie mich einen Schüler von Monet nennen…“. Tatsächlich gibt es zwischen der Musik Debussys und der Malerei seiner Zeitgenossen faszinierende Parallelen und Verbindungslinien. Im Rahmen des diesjährigen Debussy-Festivalschwerpunkts soll diese gemeinsam mit dem Museum Fokwang in einem ganz besonderen Veranstaltungsformat erkundet werden.

Den Auftakt bildet ein Vortrag des Musikwissenschaftlers Ulrich Mosch, der sich seit Jahren intensiv mit der Wechselwirkung von Musik und bildender Kunst befasst. Im Anschluss stellen Mitarbeiter des Teams Bildung und Vermittlung des Museum Folkwang in themenbezogenen Führungen ausgewählte Kunstwerke von Claude Monet und anderen Künstlern des Impressionismus und Postimpressionismus vor. Den Abschluss des Abends bildet ein Rezital mit dem herausragenden französischen Pianisten Lorenzo Soulès. Der Meisterschüler von Pierre-Laurent Aimard und mehrfache Preisträger des renommierten Genfer Musikwettbewerbs wird unter anderem die beiden Bände von Debussys Images zu Gehör bringen.

Wir danken

Programmdetails

„Ich liebe die Bilder beinahe ebenso sehr wie die Musik“, gesteht Claude Debussy 1913 dem Komponisten Edgard Varèse. Zwei Jahre später schreibt er einem französischen Musikkritiker: „Es ehrt mich sehr, dass Sie mich einen Schüler von Monet nennen…“....

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen