Freitag | 10. Mai 2019 | 20:00 Uhr
Essen | Philharmonie Essen | Alfried Krupp Saal
Preis: € 80 | 70 | 65 | 35 | 25
Tickets buchen | Tickets verfügbar

Bereits seit 8. November 2018 im Frühbucher-Angebot

Scherzi
Krystian Zimerman
Frédéric Chopin
Scherzo Nr. 1 in h-Moll op. 20 | Scherzo Nr. 2 in b-Moll op. 31 | Scherzo Nr. 3 in cis-Moll op. 39 | Scherzo Nr. 4 in E-Dur op. 54

Die weiteren Werke werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Krystian Zimerman ist eine pianistische Ausnahmeerscheinung, ein musikalischer Perfektionist, eine „Living Legend“. Sein Wunschinstrument bringt er meist selber mit; die Zahl seiner Konzerte hält er gezielt in überschaubaren Grenzen; nur selten gibt er neue CD-Aufnahmen frei, die dann jedoch schnell zum Markstein der Diskographie werden; bei der Wahl seiner Auftrittsorte achtet er penibel auf die Qualität der Akustik; musikalische Partner sucht er mit größter Umsicht aus, daher tritt er überwiegend solistisch auf. Umso glücklicher schätzt sich das Klavier-Festival Ruhr, dass Krystian Zimerman seit vielen Jahren zu den treuesten Künstlern zählt. Konsequent eigen ist Zimerman auch mit seinen Konzertprogrammen, die er häufig erst kurzfristig bekannt gibt. In diesem Jahr kennen wir immerhin schon einen Teil des Programms: Mit Frédéric Chopin stellt Zimerman einen Komponisten in den Mittelpunkt seines Konzertes, dessen Werke er seit Jahrzehnten auf unnachahmlich kongeniale Art interpretiert. 

Wir danken unserem Sponsor-Partner