Das Programm Archiv Konzert-Archiv 2017 Ausgewähltes Konzert
Mittwoch | 18. Januar 2017 | 20:00 Uhr
Preis: € 30


Klavier-Festival Ruhr EXTRA - In Kooperation mit den Bochumer Symphonikern
Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“ / Dichterliebe
Christoph Prégardien (Tenor)
Hartmut Höll
Großer Liederabend mit Christoph Prégardien  

Unübertroffen ist doch das Kunstlied! Mit unwahrscheinlicher Unmittelbarkeit rührt diese gesungene Poesie – wenn sie gut ist – den Zuhörer auf literarischer und musikalischer Ebene. Ein komplexe Wechselbeziehung, die meistens eine der Künste...

 

Unübertroffen ist doch das Kunstlied! Mit unwahrscheinlicher Unmittelbarkeit rührt diese gesungene Poesie – wenn sie gut ist – den Zuhörer auf literarischer und musikalischer Ebene. Ein komplexe Wechselbeziehung, die meistens eine der Künste bevorteilt.

Der Liederabend des Star-Tenors Christoph Prégardien im Anneliese Brost Musikforum reichte von volksliedhafter Beschaulichkeit bis zu philosophischer Tiefe. Einen glasklaren stimmlichen Kern traf Prégardien in Joseph Suders „Urlicht“: Das war ein vertonter Ausdruck von Innerlichkeit! Diesen Moment absoluter Entrücktheit gestaltete der Sänger mit relativ wenig Vibrato; diese Interpretation hatte etwas sehr Modernes. Prégardiens warmes, relativ dunkles Timbre bei den Brahms- und Schumann-Liedern ließ die gefühlte Temperatur ansteigen, glockig klang seine Stimme im Forte.

Und wenn es mal dick aufgetragen ist wie in Schumanns „Marienwürmchen setze dich auf meine Hand, ich tu’ dir nichts zu leide“? Dann nimmt er diesen Überschwang des Biedermeier-Kleinods mit in die Stimme und gibt sich ganz und gar entzückt und verspielt. Als ein großer Interpret sieht Christoph Prégardien das Werk zuerst, dann sich selbst.

Nina Schröder
WAZ, 20.01.2017

 

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Tragen Sie hier bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe ein!
captcha

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.