Freitag | 22. September 2017 | 20:00 Uhr ohne Pause
JazzLine EXTRA
Diana Krall - World Tour 2017
Diana Krall
Anthony Wilson (Guitar)
Karriem Riggins (Drums)
Stuart Duncan (Fiddle)
Robert Hurst (Bass)

Setlist:

Deed I Do
L-O-V-E
Isn't It Romantic
Night And Day
Blue Skies
Temptation
A Case Of You
Quiet Nights
Moonglow
Sunny Side Of The Street
Just Like A Butterfly
Just You, Just Me


Zugaben:

East Of The Sun
The Look Of You
I Don't Know Enough About You

Ende der 1990er Jahre begründete die singende Pianistin eine Renaissance des populären, traditionsbezogenen Jazzgesangs und gehört seither zu den ganz großen Stars der Jazzszene. Aufgewachsen im kanadischen British Columbia, begann Diana Krall im zarten Alter von vier Jahren mit Klavierunterricht. Mit 17 nahm sie ein Stipendium am Berklee College of Music in Boston wahr; nach drei Semestern zog sie nach Los Angeles, um bei Jimmy Rowles, Ex-Begleiter von Billie Holiday, ihren Jazzansatz zu verfeinern. Rowles war es auch, der sie bewog zu singen.

1990 ließ sie sich in New York nieder, und es dauerte nicht lange, bis sie den ersten Vertrag bei einem Major Label in der Tasche hatte. Der große Durchbruch ließ nicht lange auf sich warten: Mit einer stilgerechten Hommage an das Nat King Cole Trio landete sie 1996 auf Platz 3 der Billboard-Charts und erreichte in mehreren Ländern Gold-Status. Und der Erfolg blieb ihr treu. Ihr Mix aus Balladen, Bossas und Popsongs brachte ihr fünf Grammys sowie diverse Gold- und Platinalben ein. Am 5. Mai 2017 erscheint ihr neues Album "Turn Up The Quiet", mit dem sie zum Jazz und zum "Great American Songbook" zurückkehrt.

Endlich kann sie nun bei ihrer Welttournee 2017 erstmals der Einladung des Klavier-Festivals Ruhr folgen.

Wir danken unserem Sponsor-Partner