Programm Spielplan Konzert-Archiv 2016 Ausgewähltes Konzert
Donnerstag | 12. Mai 2016 | 20:00 Uhr
Düsseldorf | Robert-Schumann-Saal | Robert-Schumann-Saal
Preis: € 65 | 55 | 45 | 25
Tickets buchen | Tickets verfügbar
Khatia Buniatishvili
Kremerata Baltica
Martynas Stakionis (Dirigent)
Ludwig van Beethoven
Quartett Nr. 11 in f-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 95 (Streichorchesterfassung von Gustav Mahler)
Olli Mustonen
Nonett Nr. 2
Gija Kancheli
Valse Boston für Klavier und Streicher
Joseph Haydn
Konzert für Klavier und Orchester in D-Dur Hob. XIII:11

Zugabe:

Claude Debussy | Streichquartett in g-Moll op. 10, 2. Satz

Ein enormes pianistisches Talent, eine starke Persönlichkeit, ein ausgeprägter eigener Stil, sowohl in ihrer musikalischen Sprache als auch in ihrem Auftreten – das und noch viel mehr zeichnet die junge Georgierin Khatia Buniatishvili aus. Sie wird zu Recht als eine der erfolgreichsten jungen Pianistinnen der Gegenwart gefeiert und bringt eine besondere Ausstrahlung und einen durchaus sympathischen Glamourfaktor in die Welt des Klaviers, ohne jemals artifiziell zu wirken.

Dem Klavier-Festival Ruhr ist Khatia Buniatishvili eng verbunden, seit sie hier 2009 als Einspringerin ihr Deutschland-Debüt gab – und ihr Publikum im Sturm eroberte. Die ECHO Klassik-Preisträgerin liebt die Bühne und sie liebt ihr Publikum, ist gleichwohl ein Mensch, der auch das Alleinsein zu schätzen weiß: „Man braucht Einsamkeit, auch schwere Momente, um kreativ zu sein“, sagt die georgische Pianistin. „Künstlerische Dinge kommen nicht einfach so, da gibt es Kämpfe auszutragen.“ Khatia Buniatishvili, die als Spezialistin für Liszt und Chopin gilt, kann mit einem Klavierkonzert von Haydn eine weitere Facette ihrer musikalischen Persönlichkeit aufscheinen lassen.

Bei ihrem Auftritt im Robert-Schumann-Saal mit den feinfühligen Musikern der Grammy-gekrönten Kremerata Baltica wird auch ein Klavierkonzert zu sensibler Kammermusik – ebenso wie Kanchelis heiter-melancholischer Valse Boston.

Wir danken unseren Mäzenen des Klavier-Festivals Ruhr 2016

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.