Service Shop CD-Edition

Volume 36 - "The Americas" und ein neues Melodram

Live Recordings 2017

Sergio Tiempo | Anna Zassimova | Zhang Zuo | Plamena Mangova | Joseph Moog | Maki Namekawa & Dennis Russell Davies | Michael Krüger | Hanni Liang/Manfred Trojahn

Preis: 29,99 € | Bestellnummer: 42 60085534593 | zur Bestellung

Im Jahr des 80. Geburtstages von Philip Glass und angesichts der aktuellen weltpolitischen Situation erinnerte das Klavier-Festival Ruhr 2017 an den kulturellen Reichtum der Neuen Welt und die humanistischen Werte der dort beheimateten Künstler. Unter dem Motto "The Americas" stand die Musik des Doppelkontinentes im Mittelpunkt. Dieser Schwerpunkt spiegelt sich auch auf der diesjährigen Jahres-CD wider.

Auf der ersten CD finden sich Beispiele der so farbigen wie energiegeladenen Musik einiger Länder Südamerikas: Werke von Komponisten wie dem Brasilianer Heitor Villa-Lobos oder den Argentiniern Astor Piazzolla und Alberto Ginastera, aber auch zauberhafte Kompositionen von hierzulande weitgehend unbekannten Komponisten wie Moisés Moilero, Cláudio Santoro oder Carlos López Buchardo. Sergio Tiempo, Anna Zassimova und Zhang Zuo bringen diese Werke ganz hinreißend zu Gehör. Mit Samuel Barbers Hesitation Tango und George Gershwins Three Preludes treten wir schließlich in die Welt der amerikanischen Tanzmusik und des Jazz des frühen 20. Jahrhunderts ein, von der die Kunstmusik dieser Zeit, nicht nur in Amerika, in besonderem Maße geprägt wurde. Sie finden in Plamena Mangova eine kongeniale Interpretin.

Die zweite CD führt uns in die USA. Die Musik des New Yorkers Edward MacDowell ist von einem durchaus europäisch-spätromantischen Gestus geprägt. Seine Sonata No. 2 besticht durch ihren Einfallsreichtum und ihre überbordende Virtuosität - Joseph Moog spielt sie mit bewundernswerter Leichtigkeit. Raritäten für zwei Klaviere beschließen die zweite CD. Maki Namekawa und Dennis Russell Davies, die in diesem Jahr zusammen mit Philip Glass mit dem Preis des Klavier-Festivals Ruhr ausgezeichnet wurden, spielen William Bolcoms Sonata, Henry Cowells Celtic Set und die grandiose Hallelujah Junction von John Adams, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feierte.

Das Melodram, eine musikalische Gattung, die Instrumentalmusik mit gesprochenem Text kombiniert, erlebte in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine relativ kurze Blüte. Im Auftrag des Klavier-Festivals Ruhr haben der Autor Michael Krüger und der Komponist Manfred Trojahn es wieder zum Leben erweckt: Michael Krüger schrieb 13 kurze Texte, die von Verpassten Gelegenheiten handeln, Manfred Trojahns expressive Musik hierzu wird von Hanni Liang kongenial interpretiert. Der Komponist selbst rezitiert die Texte, die zuvor, ohne Musik, vom Autor gelesen werden. Mit dieser Uraufführung auf der dritten CD beschließen wir unseren diesjährigen musikalischen Festivalrückblick.

CD 1 - "The Americas 1"

ALBERTO GINASTERA [1916-1983]

1-3 Tres Danzas Argentinas op. 2


MOISÉS MOLEIRO [1904-1979]

4 Joropo


ASTOR PIAZZOLLA [1921-1992]

5 Fuga y Misterio


HEITOR VILLA-LOBOS [1887-1959]

6-9 A prole do bebê


ALBERTO GINASTERA [1916-1983]

10 Malambo op. 7


ASTOR PIAZZOLLA [1921-1992]

11 La Muerte del Ángel


SERGIO TIEMPO

Ibach-Haus, Schwelm
Live Recording: 4. Juli 2017

JOSÉ ANTÔNIO REZENDE DE ALMEIDA PRADO [1934-2010]

12 Noturno No. 4

JOSÉ VIEIRA BRANDÃO [1911-2002]

13 Estudo No. 1

FRANCISCO MIGNONE [1897-1986]

14 Valsa de Esquina No. 1

CARLOS LÓPEZ BUCHARDO [1881-1948]

15 Bailecito

CLÁUDIO SANTORO [1919-1989]

16 Prelúdio

17 Dança brasileira No. 1


ASTOR PIAZZOLLA [1921-1992]

18 Retrato d'Alfredo Gobbi

19 Pigmalion

20 Tango-Étude No. 3
(bearbeitet von Kyoko Yamamoto)

ANNA ZASSIMOVA

Martinstift, Moers
Live Recording: 21. Mai 2017

ALBERTO GINASTERA [1916-1983]

21-23 Tres Piezas op. 6


ZHANG ZUO

Zeche Holland, Bochum-Wattenscheid
Live Recording: 29. Mai 2017


SAMUEL BARBER [1910-1981]

aus Souvenirs op. 28

24 Hesitation Tango


GEORGE GERSHWIN [1898-1937]

25-27 Three Preludes

PLAMENA MANGOVA

Gustav Lübcke Museum, Hamm
Live Recording: 11. Juni 2017

CD 2 - "The Americas 2"

EDWARD MACDOWELL [1860-1908]

1-4 Sonata No. 2 op. 50 "Eroica"

JOSEPH MOOG

LWL Museum für Kunst und Kultur, Münster
Live Recording: 17. Juli 2017

HENRY COWELL [1897-1965]

5-7 Celtic Set for Two Pianos

WILLIAM BOLCOM [*1938]

8 Sonata for Two Pianos (in One Movement)

JOHN ADAMS [1947]

9 Hallelujah Junction for Two Pianos

MAKI NAMEKAWA & DENNIS RUSSELL DAVIES

Zeche Zollverein, Halle 12, Essen
Live Recording: 11. Juni 2017

CD 3 - Melodram "Verpasste Gelegenheiten" - Uraufführung des Auftragswerks des Klavier-Festivals Ruhr

MICHAEL KRÜGER [*1943]

1-13 "Verpasste Gelegenheiten"


MICHAEL KRÜGER (Rezitation)

MANFRED TROJAHN [*1949] / MICHAEL KRÜGER [*1943]

14-26 "Verpasste Gelegenheiten" - Melodram für Sprecher und Klavier
Uraufführung des Auftragswerks des Klavier-Festivals Ruhr 2017

HANNI LIANG

MANFRED TROJAHN (Rezitation)

Lehmbruck Museum, Duisburg
Live Recording: 16. Juli 2017

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.