Education Projekte Nachwuchsförderung Internationale Meisterkurse

Internationale Meisterkurse

Im Rahmen seiner Internationalen Meisterkurse lädt das Klavier-Festival Ruhr seit 1992 bedeutende Pianisten dazu ein, ihre außergewöhnlichen pianistischen Fähigkeiten und ihr breites musikalisches Wissen an die junge Pianisten-Generation weiter zu geben. Meisterschüler aus dem In- und Ausland erhalten auf diese Weise alljährlich die Gelegenheit, mit großen Lehrerpersönlichkeiten intensiv zusammenzuarbeiten und ausgewählte Klavierwerke einzustudieren. In den vergangenen Jahren haben Dmitri Bashkirov, Irvin Gage, Adam Harasiewicz, Herbert Henck, Julian Joseph, Robert Levin, Alexander Lonquich, Alexei Lubimov, Oleg Maisenberg, Russell Sherman, James Tocco, Alfred Brendel und Pierre-Laurent Aimard wichtige künstlerische Impulse gegeben.

Im Zentrum der Meisterkurse steht häufig eine bestimmte Thematik oder ein spezifisches Repertoire, das intensiv bearbeitet wird. So vermittelte Herbert Henck 2005 sein immenses Wissen zur Klaviermusik der Gegenwart, während der Mozart-Experte und Harvard-Professor Robert Levin 2006 einen Meisterkurs zum Thema "Musikalischer Verstand - Musikalische Dramaturgie" gehalten hat. 2007 beschäftigte sich Irwin Gage erneut in einem Meisterkurs mit der Kunst der Liedbegleitung und 2014 erarbeitete Pierre-Laurent Aimard mit fünf Studierenden und einem jungen Klavierschüler Werke des großen ungarischen Komponisten György Ligeti.

In diesem Jahr wird sich Sir András Schiff einer von ihm selbst ausgewählten Gruppe junger Pianisten widmen. Dabei sieht er sich selbst noch bescheiden als Suchender, wenn auch mit einer kleinen Einschränkung: „Pädagogik ist eine merkwürdige Sache, und ich habe mich bewusst erst einmal davon ferngehalten – weil ich zuerst mich selbst unterrichten musste. Das tue ich auch jetzt noch. Doch mit 55 oder 60 Jahren fängt ein Mensch an, ein bisschen etwas zu verstehen. Und dann kann man anfangen zu unterrichten.“

Außerdem haben Klavierstudenten, Klavierlehrer und andere Interessierte die Möglichkeit, den Unterricht als Gasthörer zu verfolgen und auf diese Weise einen direkten Einblick in die Arbeitsweise großer Klavierpädagogen zu bekommen.

Veranstaltungen / Konzerte

Alle Nachwuchs-Projekte auf einen Blick

Internationale Meisterkurse

Alljährlich haben besonders begabte Klavierstudenten aus dem In- und Ausland die Gelegenheit, mit großen Festival-Pianisten intensiv zusammenzuarbeiten. Bei den Internationalen Meisterkursen erhalten die jungen Pianisten wertvolle Anregungen für ihr Klavierspiel...

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.