Education Entdecken & Vermitteln Projektarchiv Wasserspiele II Die EmscherKids

Die Arbeit der EmscherKids für das Wasserspiele II - La Mer Projekt

Für die verschiedenen Workshops war die Arbeit der EmscherKids unerlässlich. Dabei handelt es sich um Schüler der Jahrgangsstufe sieben, die sich in einer Unterrichtsreihe intensiv mit dem Thema „Gewässer am Beispiel der Emscher“ beschäftigen.

Das EmscherKids-Projekt wird von der Emschergenossenschaft betreut und in jedem Schuljahr an zwei Schulen des Emschertals durchgeführt. Im Jahr 2009 kamen die EmscherKids aus der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen und aus der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Recklinghausen. Im Anschluss an die Vorbereitungsphase besuchten sie die an der Gruppenimprovisation beteiligten Grundschulklassen.

Unter dem Motto „Schüler aktiv für Schüler“ führten die EmscherKids hier ihre selbst konzipierten Unterrichtsstunden durch, wodurch die Grundschüler ganz praxisnah viel Wissenswertes über die Emscher erfuhren. Darüber hinaus führten die EmscherKids Exkursionen mit Sechstklässlern der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen, die ebenfalls an dem Projekt beteiligt waren, an ausgewählte Orte des Emschertals durch.

Um nicht nur die beteiligten Kinder und Jugendliche, sondern auch das Konzertpublikum über die Emscher und ihre Entwicklung zu informieren, gestalteten die EmscherKids der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen abschließend eine interaktive Ausstellung über die Emscher. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Osman Türkgeldi-Rauhut und der Künstlerin Katja Langer veranschaulichten sie etwa den Verlauf des Flusses im Foyer der Philharmonie und zeigten in kleinen Experimenten, wie das Wasser gesäubert wird oder wie eine Wasserpumpe funktioniert.

Ergänzt wurde die Ausstellung durch Kunstinstallationen, die eine weitere Schülergruppe während einer Projektwoche an der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen mit dem Künstler Heiner Szamida angefertigt hatte. Am 28. Juni hatten die zahlreichen Zuhörer die Möglichkeit, die Ausstellung vor oder nach dem Familienkonzert zu besichtigen.

Weitere Informationen zum Projekt Wasserspiele II

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.