Do. 12. November '20

20:00 Uhr

Duisburg

Mercatorhalle

Khatia Buniatishvili | Nachholtermin

MUSS LEIDER ENTFALLEN

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Das Konzert muss leider entfallen. Die Rückabwicklung Ihrer Tickets erfolgt direkt über das Festivalbüro. Bitte nutzen Sie das Rückgabeformular, das Sie HIER herunterladen können. 

Eric Satie
Gymnopédie Nr. 1

Frédéric Chopin
Prélude in e-Moll op. 28/4
Scherzo Nr. 3 in cis-Moll op. 39

Johann Sebastian Bach
Air, aus: Suite Nr. 3 in D-Dur BWV 1068
Präludium und Fuge in a-Moll BWV 543 (in der Bearbeitung von Franz Liszt)

Johannes Brahms
Intermezzo in A-Dur op. 118/2
Intermezzo in Es-Dur op. 117/2
Rhapsodie in g-Moll op. 79/2

François Couperin
Les Barricades Mystérieuses

Franz Liszt
Consolation in Des-Dur S 172/3
Ungarische Rhapsodie Nr. 6 in Des-Dur S 244/6

Sie lebt ganz für die Musik – schon seit ihrem dritten Lebensjahr. Diese frühe Entscheidung hat Khatia Buniatishvili in die oberste Liga unter den internationalen Pianisten getragen. Oleg Maisenberg hatte früh ihr riesiges Talent erkannt und ihr empfohlen, den Weg von Georgien nach Wien zu wagen. Mit ihren mutigen Interpretationen hebt sie sich klar vom Mainstream ab – mal wagt sie atemberaubende Virtuosität, mal vergräbt sie sich gedankenverloren in die lyrischen Momente, und das Klavier beginnt zu singen. Die Emotionalität ihrer Kunst gründet ebenso sehr in genauer Vorbereitung wie in spontaner Hingabe. Mit dieser suggestiven Kraft möchte sie den Hörer zum genauen Hören verführen: „Manchmal konzentrieren wir uns zu sehr auf das, was wir sehen“, meint Buniatishvili. „Unsere Fantasie geht nicht weiter als das, was uns vorgestellt wird – etwa vom Fernsehen.“ Dagegen die Kraft der Musik zu setzen ist ihr großes Anliegen.
Konzert im Kalender eintragen

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net
Adresse Spielstätte

Mercatorhalle

König-Heinrich-Platz

47051 Duisburg
Fahrplan der Bahn
Weitere

Informationen

Khatia Buniatishvili

1987 in Batumi, Georgien, geboren, begann Khatia Buniatishvili das Klavierspiel im Alter von drei Jahren. Drei Jahre später gab sie ihr erstes Konzert mit dem Tbilisi Chamber Orchest...

MEHR ERFAHREN

Mercatorhalle

2007 wurde mit der neu eröffneten Mercatorhalle Duisburg im CityPalais in zentraler Lage ein anspruchsvoller Konzertsaal mit 1.700 Plätzen geschaffen, der sich durch puren Hörgenuss auszeichnet....

MEHR ERFAHREN

Konzert

Empfehlungen

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.