0

Spielstätten

LWL-Industriemuseum Henrichshütte

Bis 1987 wurde auf dem riesigen Industrieareal Koks, Eisen und Stahl produziert, heute ist die Henrichshütte Hattingen ein beeindruckendes Industriemuseum und Teil der Route Industriekultur. In der ehemaligen Gebläsehalle finden regelmäßig Konzerte statt.
Anfahrtsbeschreibung
Adresse Spielstätte
LWL-Industriemuseum Henrichshütte
Werksstr. 31-33
Hattingen
Mit ÖPNV

aus Ri. Bochum / aus Ennepetal/Schwelm > SB 37 Richtung Hattingen > Haltestelle Henrichshütte (ca. 400 m Fußweg)

von Hbf Oberhausen / Essen > S3 Richtung Hattingen > Haltestelle Bf HAT Mitte > SB 37 Richtung Bochum Hbf > Haltestelle Henrichshütte

aus Gevelsberg/Witten > SB 38 > Haltestelle Werksstraße

Mit dem PKW

A40 > Ausfahrt (32) Bochum-Stahlhausen > nach der Ausfahrt rechts und nächste Ampel wieder rechts auf Donezk-Ring später Oviedo-Ring > nach ca. 4,7 km Ausfahrt Königsallee > rechts auf Königsallee Richtung Hattingen > nach ca. 2,8 km rechts abbiegen auf Haarstr. > nach ca. 4 km links auf Am Büchsenschütz > bei Werksstr. im Kreisverkehr rechts abbiegen > Beschilderung „Route der Industriekultur: Henrichshütte“ zum LWLIndustriemuseum und den Parkplätzen folgen

A43 > Ausfahrt (21) Witten-Herbede > Richtung HAT-Blankenstein / Welper auf Wittener Str. > weiterer Verlauf Blankensteiner Str. bis Ausfahrt Richtung Am Büchsenschütz > links bei Am Büchsenschütz einbiegen > bei Werksstr. im Kreisverkehr rechts abbiegen > Beschilderung „Route der Industriekultur: Henrichshütte“ folgen > Parken s.o.

Informationen zur Barrierefreiheit
Barrierefrei
An dieser Spielstätte

KONZERTE

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.