Mo. 04. April '22 19:30 Uhr
Essen Philharmonie

Alfried Krupp Saal

Twice upon...

Cosmos Luciano Berio

Gnossiennes

€ 10 | 8 (reduced) | 4 (Child)

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Luciano Berio: Twice upon… (1994) – Theatre without words for six groups of children
Sequenza III
and further works

Pupils from the Ruhr area and from Paris
Members of Ensemble intercontemporain and Ensemble Musikfabrik
Sarah Maria Sun (mezzo-soprano)
Susanne Blumenthal (conductor)
Aleksandar Acev (pantomime)

Mit einem außergewöhnlichen Konzert und einem deutschfranzösischen Education-Projekt feiert das Klavier-Festival Ruhr den italienischen Avantgarde-Komponisten Luciano Berio. Im Mittelpunkt steht die deutsche Erstaufführung von Twice upon… – eine theatralische Komposition, die Kinder mit professionellen Musikerinnen und Musikern zusammenbringt. Für die Koproduktion mit der Philharmonie de Paris konnten zwei der renommiertesten Klangkörper für zeitgenössische Musik gewonnen werden: das Pariser Ensemble Intercontemporain und die Kölner Musikfabrik. Zu den weiteren Programmpunkten zählt Berios hochvirtuose Vokalkomposition Sequenza III – vorgetragen von der herausragenden Sopranistin Sarah Maria Sun. Luciano Berios Twice upon… ist ein ideales Werk, um Begegnungen zu initiieren und Austauschprozesse zu befördern. Das ungewöhnliche Stück, das im Werkkatalog des italienischen Komponisten eine besondere Stellung einnimmt, ist Mitte der 1990er Jahre auf Anregung des englischen Musikvermittlers Richard McNicol entstanden. In sechs musikalischen Teams gestalten Kinder gemeinsam mit professionellen Musikerinnen und Musikern ein rund 25-minütiges „Theater ohne Worte“. Dabei wird nicht nur gesungen und auf Instrumenten gespielt, sondern auch geschrien und geflüstert, gelacht und geschluchzt. Im Zentrum des deutsch-französischen Projekts „Twice upon“ steht die Idee, die besondere Anlage von Berios Komposition für ein kulturelles Austauschprojekt fruchtbar zu machen. So setzen sich die sechs Gruppen jeweils aus französischen und deutschen Schülerinnen und Schülern zusammen. Die gemeinsame musikalische Aktivität ermöglicht ihnen, sich jenseits sprachlicher Barrieren näherzukommen. Eingebettet sind die Proben und Aufführungen von Twice upon… in ein Rahmenprogramm. Dieses greift die im Medium der Musik initiierten Austauschprozesse auf und führt die Schülerinnen und Schüler an die Sprache und Kultur des jeweils anderen Landes heran. In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Umsetzung eines Austauschprojekts für alle Beteiligten eine enorme Herausforderung. Falls die französischen Teams nicht anreisen können, wird das Konzert von den deutschen Schülerinnen und Schülern allein bestritten.

Add this concert to your agenda

Download agenda

Abendprogramm

hier downloaden

How to get there by car

Google Maps Generator by embedgooglemap.net

Venue address

Philharmonie

Huyssenallee 53

45128 Essen
How to get there by train
Supported by

More

Informations

Sarah Maria Sun

MEHR ERFAHREN

Susanne Blumenthal

MEHR ERFAHREN

Ensemble Musikfabrik

MEHR ERFAHREN

Philharmonie

The Philharmonie Essen is the largest concert hall in the Ruhr area and was extensively renovated between 2002 and 2004. The Alfried Krupp Hall, the building's central event room, seats 1,906 visitors...

MEHR ERFAHREN

CONCERTS

Recommended

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

Wait List

Your favourite concert is already sold out? Please register yourself on the waiting list. If there is a chance for tickets, we will contact you!

Please use this form for one event only.