Das Programm Spielplan Konzerte 2019 Ausgewähltes Konzert
Sonntag | 19. Mai 2019 | 18:00 Uhr
Preis: € 45 | 35 | 25
Ausverkauft
Poetische Stimmungsbilder
Elena Bashkirova
Preisträgerin des Klavier-Festivals Ruhr 2018
Wolfgang Amadeus Mozart
Fantasie in d-Moll KV 397 | Rondo in D-Dur KV 485 | Variations pour le Clavecin in A-Dur KV Anh. 137 | Sonate Nr. 13 in B-Dur KV 333
Antonín Dvořák
Poetische Stimmungsbilder op. 85 (Auszüge)
Béla Bartók
Sonate (1926) Sz 80

Zugaben:

Robert Schumann: Des Abends, aus: Fantasiestücke op. 12

Antonin Dvořák: Tanz der Kobolde, aus: Poetische Stimmungsbilder op. 85

 

„In Moskau geboren, später in Paris und nun seit vielen Jahren in Berlin lebend, ist Europa meine Heimat; ich fühle mich als echte Europäische Bürgerin. Europa – das sind für mich vor allem auch jene Komponisten, die hier gelebt haben und deren Musik ich seit meiner Kindheit spiele. Europa erlebe ich als großartigen Kulturraum, der von freiheitsliebenden Menschen geprägt wurde und Europa ist für mich ein Kontinent, in dem vom Atlantik bis Ural Musik als völkerverbindende Kraft viele Millionen Menschen immer wieder aufs Neue daran erinnert, dass der Mensch nicht vom Brot allein lebt.“

Elena Bashkirova

Als Jugendliche wollte Elena Bashkirova, die in der Sowjetunion in eine Musikerfamilie hineingeboren wurde, den Pfad der Musik verlassen, neigte zu einer Laufbahn als Schauspielerin oder Regisseurin: „Ich hätte alle Fäden in der Hand gehalten: das Werk, das Bühnenbild, die Umsetzung. Doch das Klavier erwies sich als stärker.“

Wegen ihrer ausgeprägten Liebe zur Kammermusik – etwa als Gründerin des „Jerusalem International Chamber Music Festival“ – macht die international gefeierte Künstlerin sich inzwischen als Solistin eher rar. „Allein zu spielen, das heißt: allein verantwortlich zu sein. Für sich! Für die Stücke! Und für das Publikum!“

Umso wertvoller ist nun die Gelegenheit, wenn die begnadete Pianistin als Solistin zum Klavier-Festival zurückkehrt, mit dessen Preis sie im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde. Wie immer bringt wählt sie ihr Programm sorgsam und mit Bedacht, diesmal mit Werken von Mozart, Dvořák und Bartók.

Mit Unterstützung

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Tragen Sie hier bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe ein!
captcha

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.