Das Programm Archiv Konzert-Archiv 2017 Ausgewähltes Konzert
Donnerstag | 08. Juni 2017 | 20:00 Uhr

Im Vorverkauf seit 10. November 2016

JazzLine
Chilly Gonzales
Klavierstar mit Filzschlappen: Jubel für Chilly Gonzales  

Morgenmantel statt Frack, Filzschlappen statt Lackschuh: Wenn Chilly Gonzales die Bühne betritt, dann hat die erhabene Aura des Star-Pianisten schon mal schöne Knitterfalten bekommen. Glatt gebügelt und glanzpoliert ist hier nichts, wenn der...

 

Morgenmantel statt Frack, Filzschlappen statt Lackschuh: Wenn Chilly Gonzales die Bühne betritt, dann hat die erhabene Aura des Star-Pianisten schon mal schöne Knitterfalten bekommen. Glatt gebügelt und glanzpoliert ist hier nichts, wenn der gebürtige Kanadier und Wahlkölner zum Konzert bittet. Umso größer aber ist der Jubel für diesen Pianisten, Komponisten, Sänger, Trommler und Musikerklärer, der nach seinem Debüt beim Klavier-Festival Ruhr 2014 die Essener Philharmonie nun zwei Stunden lang zum Toben brachte.

Morgenmantel statt Frack, Filzschlappen statt Lackschuh: Wenn Chilly Gonzales die Bühne betritt, dann hat die erhabene Aura des Star-Pianisten schon mal schöne Knitterfalten bekommen. Glatt gebügelt und glanzpoliert ist hier nichts, wenn der gebürtige Kanadier und Wahlkölner zum Konzert bittet. Umso größer aber ist der Jubel für diesen Pianisten, Komponisten, Sänger, Trommler und Musikerklärer, der nach seinem Debüt beim Klavier-Festival Ruhr 2014 die Essener Philharmonie nun zwei Stunden lang zum Toben brachte.

Aus seinem „Sabbatical-Jahr“ 2016 hat er an diesem Abend gleich mehrere Weltpremieren mitgebracht. Melodien, die sich nicht mit donnernder Virtuosität, sondern mit einer leisen Klarheit und perlenden Durchlässigkeit ins Gedächtnis schmeicheln. So wie seine Kompositionen kunstvoll zwischen Einflüssen von Klassik, Pop, Jazz und Filmmusik oszillieren, bewegt sich Chilly Gonzales zwischen den Stilen. Verwalzt den Rap im schnittigen Dreivierteltakt zum Abgesang auf überholte Hip-Hop-Hypes und verordnet dem Publikum mit einer wahren Arpeggien-Orgie auch ein wenig Musiktheorie. Die gerät bei dem geborenen Klavier-Entertainer dabei mindestens so unterhaltsam wie der Twist zu vier Händen, den er an diesem Abend mit dem dazu geladenen Kollegen Francesco Tristano spielt.

Wenn er am Ende wie ein Rockstar zu Boden geht und auf dem Rücken quer über die Bühne robbt, ist die Gonzales-Show perfekt. Ovationen und als Zugabe an der großen Kuhn-Orgel noch Michael Jackson mit „Faith“.

WAZ

 
Jazz-Entertainer Gonzales im glamourösen Morgenmantel  

Chilly Gonzales hat sich rargemacht. Gerade einmal vier Konzerte hat er im vergangenen Jahr gegeben. Es sei ein "Sabbatical" gewesen, um Ruhe zum Komponieren zu haben, sagt der 45-Jährige. Vier der für ihn typischen schlicht-schönen Miniaturstücke,...

 

Chilly Gonzales hat sich rargemacht. Gerade einmal vier Konzerte hat er im vergangenen Jahr gegeben. Es sei ein "Sabbatical" gewesen, um Ruhe zum Komponieren zu haben, sagt der 45-Jährige. Vier der für ihn typischen schlicht-schönen Miniaturstücke, die in dieser Zeit entstanden sind, präsentiert der kanadische Musiker seinem Publikum beim Klavier-Festival Ruhr, Donnerstagabend in der Philharmonie Essen, als Welturaufführung.

Die Ruhe und Schlichtheit will so gar nicht passen zu dem schrillen Auftritt des Entertainer, der wie so oft in seinem glamourösen Morgenmantel und mit Schlappen erscheint. Gonzales, der mit bürgerlichem Namen Jason Beck heißt, will signalisieren: Ich bin kein Klavier-Clown. Musik ist schon eine ernst zu nehmende Sache für mich.

Dagegen steht das explizite Versprechen: "Je seriöser der Veranstaltungsort, desto besser kann ich ausflippen." Auch das wird er an diesem Abend noch unter Beweis stellen, wenn er bei der finalen Zugabe nach knapp zwei Stunden ohne Pause erst durch die Sitzreihen tobt, um dann rappend und auf dem Rücken liegend über die Bühne zu robben.

Die Grenzen sind sehr fließend bei Chilly Gonzales. Das liegt an seinem überbordenden Humor und seiner Eloquenz, die er auch auf Deutsch keineswegs einbüßt. So ist der Weg von den musikalischen Bausteinen und Prinzipien seiner kleinen Klavierpiècen nicht weit zum Rap im Dreivierteltakt und einer mit vielen Gags gespickten Performance, die mit zum Unterhaltsamsten gehört, was man als Jazz-Entertainment im weitesten Sinne erleben kann.

Ruhrnachrichten, Karsten Mark

 
Wir danken unserem Sponsor-Partner

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2019 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Tragen Sie hier bitte das Ergebnis der Rechenaufgabe ein!
captcha

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.