Programm Spielplan Konzert-Archiv 2017 Ausgewähltes Konzert
Dienstag | 27. Juni 2017 | 20:00 Uhr

Im Vorverkauf seit 10. November 2016

Bach, Bartók, Schumann
Sir András Schiff
Preisträger des Klavier-Festivals Ruhr 2009
Johann Sebastian Bach
Capriccio über die Abreise des geliebten Bruders B-Dur BWV 992 | Vier Duette BWV 802-805
Béla Bartók
Sechs Tänze im bulgarischen Rhythmus Sz 107 (Mikrokosmos VI) | Sonate (1926) Sz 80
Leos Janáček
Im Nebel
Robert Schumann
Fantasie in C-Dur op. 17

Zugaben:

Robert Schumann
Arabeske in C-Dur op. 18 | Der fröhliche Landmann (aus: Album für die Jugend op. 68)

Immer wieder ist es ein einzigartiger Hörgenuss, wenn András Schiff beim Klavier-Festival Ruhr zu Gast ist. Schiff überzeugt nicht nur durch seine farbenreichen und poetischen Interpretationen, sondern er paart diese immer mit einem ausgefeilten Programm. War es im letzten Jahr Felix Mendelssohn Bartholdy, dessen Musik er gemeinsam mit dem Chamber Orchestra of Europe spielte, so kehrt der österreichisch-britische Meisterpianist mit ungarischen Wurzeln in diesem Jahr mit jenem Komponisten zurück, der ihn schon seine ganze Karriere begleitet. „Bach verkörpert den Gipfel der europäischen Musikgeschichte“, so András Schiff. „Haydn, Mozart, Beethoven, Bartók – sie kommen alle von Bach.“ Und bei Bach habe er sich immer wie ein „Fisch im Wasser“ gefühlt.

Von großer Neugier angetrieben erarbeitet sich Schiff meist komplexe Werkblöcke. Bach stellt er zurzeit den Komponisten Bartók, Janáček und Schumann gegenüber und findet aufschlussreiche und interessante Bezüge und Korrespondenzen. „Schumann muss wie improvisiert und nicht wie ‚gemacht‘ klingen“, konstatierte András Schiff einmal. Und genau das ist es, was sein Spiel auszeichnet – jenes Changieren zwischen weicher Kantabilität und  Nuancenreichtum, dabei stets klar und strukturiert.

Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen erhielt Schiff in den letzten Jahren, darunter 2009 den Preis des Klavier-Festivals Ruhr, gefolgt vom Robert-Schumann-Preis und dem Orden Pour le Mérite 2001 und 2013 der Goldmedaille der Royal Philharmonic Society.

Wir danken unserem Sponsor-Partner

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.