Programm Spielplan Konzert-Archiv 2016 Ausgewähltes Konzert
Dienstag | 14. Juni 2016 | 20:00 Uhr
Preis: € 45 | 35 | 18
Tickets buchen | Resttickets verfügbar
Joseph Moog
Ferruccio Busoni
Choralvorspiel „Nun komm', der Heiden Heiland“ BWV 659
Max Reger
Variationen und Fuge über ein Thema von Georg Philipp Telemann op. 134 | Träume am Kamin op. 143
Claude Debussy
L'isle joyeuse

Zugaben:

George Gershwin | It's Wonderful (in der Bearbeitung von Joseph Moog)
Domenico Scarlatti | Pastorale in e-Moll (in der Bearbeitung von Carl Tausig)

Erst jüngst wurde Joseph Moog mit dem Gramophone Classical Music Award 2015 als „Nachwuchskünstler des Jahres“ ausgezeichnet. „Er gehört ganz eindeutig schon heute zu den brillantesten Pianisten“, hieß es in der Begründung. Dies war bei weitem nicht die erste Auszeichnung für den Künstler: Bereits 2012 erhielt er den International Classical Music Award und ist zudem Mitglied in der illustren Riege der Young Steinway Artists.

Kritiker bezeichnen den 1987 in Ludwigshafen geborenen Pianisten als „eine der auffallendsten Erscheinungen des gegenwärtigen Musiklebens“ oder als „Schatzgräber mit überirdischer Klaviertechnik“. Sein Spiel ist von unglaublicher Musikalität, Reife, Stilsicherheit und einer herausragenden Technik geprägt. Es gelingt ihm, sein Publikum für seine ebenso klugen wie ausgefallenen Programme zu gewinnen, die immer wieder auch durch hochvirtuose Raritäten von Godowsky, Rubinstein oder Moszkowski bereichert werden.

Beim Klavier-Festival Ruhr ist Joseph Moog bereits zum vierten Mal zu erleben. Für sein Konzert auf Schloss Gartrop hat er neben Werken von Ferruccio Busoni und Claude Debussy die Telemann-Variationen op. 134 und die Träume am Kamin op. 143 des Jubilars Max Reger ausgewählt: Die Miniaturen entstanden 1915 als letztes Klavierwerk Regers und sind geprägt von großer Schlichtheit, Zärtlichkeit und Humor.

Wir danken unseren Donatoren Wir danken unseren Donatoren

Gabriele und Prof. Dr. Jürgen Kluge

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.