Programm Spielplan Konzert-Archiv 2016 Ausgewähltes Konzert
Sonntag | 18. Dezember 2016 | 4. Advent | 17:00 Uhr

Reservieren Sie Ihr festliches Weihnachtsmenü auf Schloss Gartrop im Anschluss an das Konzert direkt unter Tel. 02858 - 91 75 70.

Preis: 50 | 40 | 20 | 15% Rabatt bei Buchungen bis 15. Oktober
Tickets buchen | Ausverkauft

Vorverkaufsbeginn: Do. 15. September 2016

Weihnachtskonzert auf Schloss Gartrop
Anna Gourari
Jörg Widmann
Lichtstudie III für Klavier
Johann Sebastian Bach
Choralvorspiel „Nun komm' der Heiden Heiland" BWV 659 (für Klavier bearbeitet von Ferruccio Busoni) | „Schafe können sicher weiden“ aus der Kantate BWV 208 (für Klavier bearbeitet von Dinu Lipatti) | "Jesus bleibet meine Freude" aus der Kantate „Herz und Mund und That und Leben“ BWV 147 (für Klavier bearbeitet von Myra Hess) | Choralvorspiel „Ich ruf' zu Dir, Herr Jesu Christ" BWV 639 (für Klavier bearbeitet von Ferruccio Busoni) | „Siciliano“ aus der Flötensonate in Es-Dur BWV 1031 (für Klavier bearbeitet von Wilhelm Kempff)
Johannes Brahms
Vier Klavierstücke op. 119
Frédéric Chopin
4 Mazurken op. posth. 68 | Scherzo Nr. 1 in h-Moll op. 20

Zugaben:

Frédéric Chopin | Mazurka B-Dur op. 7/1 | Mazurka Des-Dur op. 30/3

Dass Anna Gourari künstlerisch gerne immer wieder neue Wege geht, spiegelt nicht nur ihr umfangreiches Repertoire wider, das bis zu Hindemith und der zeitgenössischen Musik reicht. Die seit 1990 in Deutschland lebende, russische Weltklassepianistin hat auch auf der Kinoleinwand für Aufsehen gesorgt. So spielte sie in Werner Herzogs „Invincible“ neben Udo Kier die weibliche Hauptrolle. Und bei dieser Zusammenarbeit machte ihr der Regie-Veteran ein Kompliment, das diese Musikerin am besten charakterisiert: „Du machst nicht einfach Musik – Du bist Musik“.

Tatsächlich reflektiert und atmet Anna Gourari die Musik mit einer solchen Hingabe und Tiefe, als wäre sie im Moment des Klavierspiels eins mit ihrem Instrument. Mit dieser Kunst sollte Gourari aber schon früh auftrumpfen. So gewann sie 1994 den Düsseldorfer Clara-Schumann-Wettbewerb, bei dem immerhin Martha Argerich, Vladimir Ashkenazy und Alexis Weissenberg in der Jury saßen. Seitdem wurde sie auch für ihre Einspielungen u.a. für das ECM-Label vielfach ausgezeichnet. Dennoch gibt es für Gourari bei ihrer Beschäftigung mit dem „'Mysterium' Musik“ vielleicht nichts Erfüllenderes als die Unmittelbarkeit des Live-Konzerts. Genau dies stellt sie nun mit Herzenskomponisten wie Bach, Chopin und Brahms unter Beweis.

Newsletter Anmeldung

Neuigkeiten zum Programm, zu einzelnen Konzerten, zu Festival-CDs oder allgemeine Infos vom Klavier-Festival Ruhr erhalten Sie schnell und direkt mit unserem Newsletter.

Abonnieren Sie den Newsletter

Social Media

Verfolgen Sie die Aktivitäten, Tipps und Neuigkeiten rund um das Festival und seine Künstler auch im Social Network.
Wir freuen uns auf Sie!

Facebook Twitter YouTube

Das Programm zum Blättern

Damit Sie auch in diesem Jahr unser Gesamtprogramm online bequem durchblättern können, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Gesamtprogramm

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr  |  Alfred Herrhausen Haus  |  Brunnenstraße 8  |  45128 Essen

© 2018 Stiftung Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen

Kontakt

oneSheet Kontakt
Kontaktformular

Klavier-Festival Ruhr
Alfred Herrhausen Haus
Brunnenstraße 8
45128 Essen
Tel. +49 (0)201-89 66 80

Sie können uns Ihre Anfrage gerne per Kontaktformular senden.
Datenschutzerklärung   *
zukünftige Werbung:   
Ich bin damit einverstanden, dass das Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH, Brunnenstraße 8, 45128 Essen, meine Daten auch verwendet, um mich künftig per E-Mail über Veranstaltungen des Klavier-Festivals Ruhr zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per Brief an die o.g. Anschrift oder per E-Mail an info@klavierfestival.de oder telefonisch unter T. 0201/896680, ohne dass mir hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für eine Programmbestellung benötigen wir - neben den Pflichtfeldern (*) - auch Ihren Wohnort mit Straße, Ort und Länderangabe.