Do. 16. Juni '16

19:00 Uhr

Hagen-Hohenlimburg

Schloss Hohenlimburg

Jean Rondeau

Übergänge

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020
Johann Christoph Friedrich Bach
Lamento „Ach, dass ich Wassers g’nug hätte” (Transkription von Jean Rondeau)

Johann Sebastian Bach
Fantasie in a-Moll BWV 922 | Chaconne aus der Partita Nr. 2 für Violine solo BWV 1004 (Bearbeitung von Johannes Brahms) | Adagio aus der Violinsonate in C-Dur BWV 1005 (Transkription von Wilhelm Friedemann Bach (BWV 968) | Präludium und Fuge in G-Dur BWV 902 | Fantasie in c-Moll BWV 906

Wilhelm Friedemann Bach
Fantasie in c-Moll | Lamento in e-Moll aus der Sonate Nr. 1 in G-Dur (F7)

Carl Philipp Emanuel Bach
Adagio aus der Sonate Nr. 6 in A-Dur Wq. 48 | Moderato und Allegro in h-Moll aus der Sonate Nr. 6 Wq. 49

Zugaben:
Françios Couperin | Les Barricades Mystérieuses (Deuxième Livre de Pièces de Clavecin)
Joseph-Nicolas-Pancrace Royer | La Marches de Scythes (Pièces de Clavecin, Premiere Livre)

Gerade einmal Mitte 20, hat der Franzose Jean Rondeau bereits den 1. Preis des Cembao-Wettbewerbs des Musica Antiqua Festivals 2012 in Brügge gewonnen, die„Radios francophones publiques“ ernannten ihn zum „Jungen Solisten 2014“ und die „Victoires de la musique“ verliehen ihm 2015 den Titel „Offenbarung des Jahres“ in der Kategorie Instrumentalsolist. Die Kritiken loben seine „Reife, seinen bewundernswerten Anschlag und seine Originalität.“ Jean Rondeau will ein junges Publikum für das Cembalo begeistern, das er selbst bereits mit sechs Jahren für sich entdeckte: „Ich habe es im Radio gehört. Ich wusste nicht was es war, aber ich sagte zu meinen Eltern: Ich möchte wirklich gerne diesen Klang erzeugen.“

Bei seinen Konzerten spricht er gerne einmal zwischen den Stücken mit dem Publikum, so vielleicht auch bei seinem Debüt beim Klavier-Festival Ruhr für das er sich Werke der Familie Bach gewählt hat: Neben dem „Übervater“ Johann Sebastian Bach kommen also auch Werke von Wilhelm Friedemann, Johann Christoph und natürlich Carl Philipp Emanuel Bach zur Aufführung, der bedeutendste Komponist der Epoche des sogenannten Empfindsamen Stils, der einen prägenden Einfluss auf die folgende Komponistengeneration bis hin zu Haydn, Mozart und Beethoven hatte.
Konzert im Kalender eintragen

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net
Adresse Spielstätte

Schloss Hohenlimburg

Alter Schlossweg 30

58119 Hagen-Hohenlimburg
Fahrplan der Bahn
Weitere

Informationen

Schloss Hohenlimburg

Schloss Hohenlimburg am südlichen Rand des Ruhrgebiets ist die einzige mittelalterliche Höhenburg in Westfalen, die weitgehend im Ursprungszustand erhalten ist. Der historische Fürstensaal mit gut ...

MEHR ERFAHREN

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre neuen Tickets unter www.anmeldung.NRW zu personalisieren!

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.