Do. 04. Juni '20

20:00 Uhr

Bochum

Anneliese Brost Musikforum Ruhr

(Gemeinsam mit dem Anneliese Brost Musikforum Ruhr)

Rudolf Buchbinder

Diabelli 2020

€ 65 | 55 | 40 | 25
10 % Frühbucher-Preisvorteil
Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Anton Diabelli
Walzer in C-Dur

Lera Auerbach | Brett Dean | Toshio Hosokawa | Brad Lubman | Philippe Manoury | Krzysztof Penderecki |Max Richter | Rodion Shchedrin | Johannes Maria Staud | Tan Dun | Jörg Widmann
Neue Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli
(Auftragswerke u.a. des Klavier-Festivals Ruhr)

Johann Nepomuk Hummel | Frédéric Kalkbrenner | Conradin Kreutzer | Franz Liszt | Ignaz Moscheles | Franz Xaver Wolfgang Mozart | Franz Schubert | Carl Czerny
Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli
(Auswahl aus dem “Vaterländischen Künstlerverein”, 1824)

Ludwig van Beethoven
33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120

Hans von Bülow, der Dirigent und Pianist, nannte die Diabelli-Variationen einmal den „Mikrokosmos Beethovenschen Genius“. Für mich wird in den Diabelli-Variationen die Größe Beethovens deutlich: humorvoll, wütend, melancholisch oder swingend – es gibt keinen Seelenzustand, den er hier nicht beschreibt. Außerdem sind die Diabelli-Variationen Musik über Musik. Im Jahre 1819 schickte der Wiener Musikverleger Anton Diabelli einen kleinen Walzer an verschiedene Komponisten und bat sie um eine individuelle Variation. Allein Beethoven antwortete nicht mit einer Variation, sondern – nach vier Jahren Arbeit – mit 33 Veränderungen. Für mich war der 250. Geburtstag Beethovens Anlass, elf Komponisten unserer Zeit, denen allen ich auf die ein oder andere Weise verbunden bin, ebenfalls um eine Variation auf diesen Walzer von Diabelli zu bitten. So spiele ich Beethovens Meisterwerk im Kontext seiner und unserer Zeitgenossen. Die Neuen Diabelli-Variationen sind eine Verbeugung vor dem Beethovenschen Genius. Rudolf Buchbinder

Die „Neuen Variationen über einen Walzer von Diabelli“ sind ein Kompositionsauftrag von Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Brucknerhaus Linz, Centro Nacional de Difusión Musical Madrid, Gewandhaus zu Leipzig, Gulbenkian Foundation Lisbon, National Centre for the Performing Arts Beijing, Palau de la Música Catalana Barcelona, Philharmonie de Paris, Stars of the White Nights Festival St. Petersburg, Stiftung Klavier-Festival Ruhr, Suntory Hall Tokyo und Tonhalle-Gesellschaft Zürich, gefördert durch die Ernst von Siemens-Musikstiftung.

In folgenden Abos enthalten:

Frühbucher-Angebot 2020

Konzert im Kalender eintragen

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net
Adresse Spielstätte

Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Marienplatz 1

44787Bochum
Fahrplan der Bahn
Wir danken unserem Förder-Partner
Weitere

Informationen

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder zählt zu den legendären Interpreten unserer Zeit. Die Autorität einer mehr als 60 Jahre währenden Karriere verbindet sich in seinem Klavierspiel auf einzigartige Weis...

MEHR ERFAHREN

Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Nach rund 15 Jahren Planungs- und Bauphase, nach unzähligen Aktionen und Benefizveranstaltungen, dank der Hilfe vieler Förderer und Unterstützer wurde das Anneliese Brost Musikforum Ruhr Ende Oktob...

MEHR ERFAHREN

Hotelarrangement Bochum – Courtyard by Marriott

Das 4-Sterne Hotel liegt am ruhigen Bochumer Stadtpark. Die Stadtmitte, der Ruhr Congress Bochum, das Starlight Express Theater sowie zahlreiche Attraktionen der Metropole Ruhr sind in Kürze bequem z...

MEHR ERFAHREN

Weitere Konzerte in

Bochum

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.