Alexander Melnikov

Hammerflügel

Gnossiennes

€ 50 | 45 | 35 | 25

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Hammerflügel von Salvatore Lagrassa, ca. 1815

Muzio Clementi Charakteristische Musik op. 19 (Auswahl) | Sonate in g-moll op. 34/2
Joseph Haydn Sonate in cis-Moll Hob. XVI:36
Wolfgang Amadeus Mozart Sonate Nr. 12 in F-Dur KV 332

Schon früh hat sich Alexander Melnikov mit der sogenannten historischen Aufführungspraxis vertraut gemacht. Inspiration erhielt er dabei von zwei Pionieren auf diesem Gebiet, von Andreas Staier und vor allem von Alexei Lubimov, mit dem er häufig auch schon gemeinsame Projekte entwickelt hat.

Diese Art zu musizieren, die Melnikov in zahlreichen Konzerten an der Seite von Musica Aeterna, der Akademie für Alte Musik Berlin sowie dem Freiburger Barockorchester vorgestellt hat, zeigt ihn als einen Meister der eleganten Phrasierung und pointierten Artikulation. Auch auf historischen Instrumenten zeichnet sich sein Klavierspiel durch eine höchst individuelle Poesie aus; die besondere Klanglichkeit etwa des Hammerflügels von Salvatore Lagrassa aus dem frühen 19. Jahrhundert, den er bei seinem zweiten Konzert in Essen spielen wird, schöpft er dabei lustvoll aus. Melnikovs Mozart-Interpretationen etwa atmen nicht selten sogar den Geist von dessen mittleren und späten Opern (weswegen man sich auf seine Lesart der F-Dur-Sonate KV332 freuen darf), den Geist der Freiheit und zuweilen sogar den der Anarchie, und dies bei gleichzeitiger Perfektion in Sachen Anschlagskultur. Auch sein Haydn ist durchglüht vom Esprit der Empfindsamkeit; gepaart ist dieser mit jenem gerade für die Klavierwerke dieses Komponisten so wichtigen Humor.

In Kooperation mit der Stiftung Zollverein

Konzert im Kalender eintragen

Kalendereintrag downloaden

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net

Adresse Spielstätte

UNESCO Welterbe Zollverein - Erich Brost Pavillon

Gelsenkirchener Straße 181

45309 Essen
Fahrplan der Bahn
Wir danken

Weitere

Informationen

Alexander Melnikov

Geniales Klavierspiel, schrieb Alfred Brendel einmal, sei jenes, »das richtig und kühn zugleich ist. Seine Richtigkeit gibt uns zu verstehen: So muss es sein. Seine Kühnheit überrascht und überwältigt uns mit der Erkenntnis: Was wir für unmöglich gehalten haben, wird wahr. Zur Kühnheit aber gehört jene Übertragung, die das Publikum in den Bann der Persönlichkeit zieht«.

MEHR ERFAHREN

UNESCO Welterbe Zollverein – Erich Brost Pavillon

Der Erich Brost Pavillon befindet sich im obersten Stockwerk des Ruhr Museums in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein, Schacht XII in Essen. Das Museum existiert seit dem 1. Januar 2008 a...

MEHR ERFAHREN

Konzert

Empfehlungen

31
Fr
Freitag, 31. Mai 2024 | 20:00 Uhr
Essen  UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

Youngsters

€ 35 | 25 (ermäßigt)

01
Sa
Samstag, 01. Juni 2024 | 18:00 Uhr
Essen  UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

Youngsters

€ 35 | 25 (ermäßigt)

02
So
Sonntag, 02. Juni 2024 | 18:00 Uhr
Essen  UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

Youngsters

€ 35 | 25 (ermäßigt)

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.