Do. 23. September '21

20:00 Uhr

Rheda-Wiedenbrück

Schloss Rheda – Orangerie

Jonathan Fournel

1. Preis Concourt Reine Elisabeth 2021

Die Besten der Besten

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Johann Sebastian Bach Largo aus der Triosonate BWV 529 (Bearbeitung von Samuel Feinberg)
Frédéric Chopin Nocturne in B-Dur op. 62/1 | Andante spianato et Grande Polonaise brillante op. 22
Johannes Brahms Sonate Nr. 3 in f-Moll op. 5

Zugabe:
Johann Sebastian Bach: Choral „Jesu bleibet meine Freude“ aus der Kantate „Herz und Mund und Tat und Leben“ BWV 147 (Bearbeitung von Wilhelm Kempff)

Eigentlich wollte er Posaunist werden. Doch dann entdeckte Jonathan Fournel im Plattenschrank seines Vaters Aufnahmen von György Cziffra und Vladimir Horowitz, und plötzlich war er sich sicher: Das war es, so wollte er spielen! Der junge Lothringer entpuppte sich als so talentierter Klavierschüler, dass er bereits mit 13 Jahren als Jungstudent an der Musikhochschule in Saarbrücken bei Robert Leonardy angenommen wurde. Später war es Louis Lortie, dem er wichtige Einflüsse verdankte. Beim renommierten Brüsseler „Reine Elisabeth“-Wettbewerb 2021 überzeugte er die Jury vor allem mit Interpretationen von Werken seines Lieblingskomponisten Johannes Brahms: im Halbfinale spielte er die Händel-Variationen, das Finale gewann er mit dem Zweiten Klavierkonzert. Und so darf auch bei seinem Debüt beim Klavier-Festival Ruhr eines der großen Klavierwerke Brahms‘, die mächtige f-Moll-Sonate, nicht fehlen.
Konzert im Kalender eintragen
Intro to go

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net
Adresse Spielstätte

Schloss Rheda – Orangerie

Steinweg 5

33378 Rheda-Wiedenbrück
Fahrplan der Bahn
Wir danken der Sponsoreninitiative Rheda-Wiedenbrück
Weitere

Informationen

Jonathan Fournel

Jonathan Fournel wurde 1993 in Sarrebourg geboren und begann im Alter von 7 Jahren mit dem Klavierspiel. Im Jahr 2000 begann er sein Studium bei Marianne Henry am Konservatorium von Sarreguemines, das...

MEHR ERFAHREN

Schloss Rheda – Orangerie

Die Orangerie, an exponierter Stelle zwischen Schlossgarten und Emsufer erbaut, ist das Herzstück des Schlossgartens in Rheda. Der neoklassizistische Bau wurde 1873 nach Plänen des Architekten Emil ...

MEHR ERFAHREN

Konzert

Empfehlungen

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.