Sa. 06. Juli '24 20:00 Uhr
Essen UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

GrauSchumacher Piano Duo

Zeit für Busoni

Gnossiennes

€ 50 | 45 | 40 | 35 | 25

Arcadi Volodos auf dem Klavierfestival Ruhr 2020

Ferruccio Busoni 
Improvisation über das Bachsche Chorallied „Wie wohl ist mir, o Freund der Seele”
Fantasie für eine Orgelwalze
Duettino Concertante nach Mozart
Fantasia contrappuntistica (Choralvariationen über „Ehre sei Gott in der Höhe“ von Johann Sebastian Bach)

1921 wandte Ferruccio Busoni sich noch einmal seinem gewagten Experiment zu, Bachs „Kunst der Fuge“ zu vollenden, mit dem er 1912 begonnen hatte.

Nach mehreren vergeblichen Versuchen, die ihn selbst nie so ganz überzeugt hatten, fand er die Lösung seiner „Fantasia Contrappuntistica“ in einer Fassung für zwei Klaviere. Und nicht nur das: Busoni war so begeistert von dem Ergebnis, dass er selbst ein Programm um das Stück herum entwickelte. Dieser Fund seines „wie eine Sonate“ konzipierten Programmes vom Juni 1922 mit Bearbeitungen einiger Werke von Mozart hat das Klavierduo GrauSchumacher geradezu elektrisiert. Und so verbeugen sich die beiden Pianisten in ihrer Aufführung mit größter Leidenschaft vor dem Visionär Busoni, der in seiner Fantasia in der allerhöchsten Kunst des barocken Genies den Bogen zur Gegenwart findet und daraus die Utopie einer Resonanz der Zukunft entwickelt. Wenn das Klavierduo das Programm im Salzlager der Zeche Zollverein aufführt, wird die Aufmerksamkeit der Hörenden ganz subtil durch die Dauerinstallation “The Palace of Projects” von Ilya und Emilia Kabakov auf die magische Architektur der Musik gelenkt. GrauSchumacher machen Strukturen transparent und geben der Musik einen großen Atem. Und je tiefer man sich von der Leichtigkeit ihrer technischen Virtuosität und der magischen Poesie der Pianisten in diesen Kosmos hineinziehen lässt, um so filigraner und mitreißender wird dieses vom Geist Mozarts und Bachs erfüllte Opus. Im Idealfall verlieren Zeit und Raum ihre Grenzen und man erlebt eine von Busoni existenziell herbeigesehnte neue Freiheit.

In Kooperation mit der Stiftung Zollverein

In folgenden Abos enthalten:

Zeit für Busoni

Konzert im Kalender eintragen

Kalendereintrag downloaden
Intro to go

Anreise mit dem PKW

Google Maps Generator by embedgooglemap.net

Adresse Spielstätte

UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

Heinrich-Imig-Straße 11

45141 Essen
Fahrplan der Bahn
Wir danken

Weitere

Informationen

GrauSchumacher Piano Duo

Klug zusammengestellte Programme und künstlerischer Entdeckergeist sind die Markenzeichen, mit denen sich Andreas Grau und Götz Schumacher als eines der international renommiertesten Klavierduos profiliert haben. Ihr Miteinander am Klavier lässt sie als musikalische Seelenverwandte erscheinen.

MEHR ERFAHREN

UNESCO-Welterbe Zollverein – Salzlager

Das ehemalige Salzlager der Kokerei Zollverein fasziniert durch den Kontrast zwischen schroffen Betonwänden und moderner Kunst und macht diesen Ort zu einer einzigartigen Eventlocation. Seit 2001 bef...

MEHR ERFAHREN

Konzert

Empfehlungen

07
So
Sonntag, 07. Juli 2024 | 18:00 Uhr
Essen  Philharmonie

WDR Sinfonieorchester | Elim Chan (Dirigentin)

€ 55 | 50 | 45 | 35 | 25

11
Do
Donnerstag, 11. Juli 2024 | 20:00 Uhr
Düsseldorf  Robert-Schumann-Saal im Kunstpalast

Hammerflügel

€ 65 | 55| 45 | 35 | 25

13
Sa
Samstag, 13. Juli 2024 | 16:00 Uhr
Düsseldorf  Robert-Schumann-Saal im Kunstpalast

Sir András Schiff präsentiert junge Pianisten

€ 45 | 35 (ermäßigt)

Entdecken Sie folgende

ABONNEMENTS

WARTELISTE

Ihr Lieblings-Konzert ist bereits ausverkauft? Tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Falls sich eine Chance auf Karten ergibt, kontaktieren wir Sie! Bitte benutzen Sie dieses Formular nur für jeweils eine Veranstaltung.